EUropean Music Project for Schools

Musikalische Sphären - Menschliche Klangspuren

Seit dem Jahr 2013 besteht eine Kooperation des Musikgymnasiums Linz (als Teil des Adalbert Stifter Gymnasiums) mit dem Musikgymnasium Prag (Gymnázium a Hudební škola hl.m. Prahy), in deren Rahmen mehrere gemeinsame musikalische Projekte erarbeitet wurden. Die Partnerschaft kam durch Vermittlung von Mag. Jitka Kopřivova, die sowohl am Adalbert Stifter Gymnasium als auch an der Karls Universität Prag unterrichtet und von daher die Musikkollegen des Musikgymnasiums Prag bestens kennt, zustande.

Die Schirmherrschaft über das Projekt übernahm der österreichische Botschafter in Prag Dr. Alexander Grubmayr und der tschechische Botschafter in Wien Ing. Jan Sechter.

Seit September 2016 wird diese Zusammenarbeit im Rahmen des Erasmus+ Programms der Europäischen Union gefördert. Das Projekt mit dem Titel „Klänge der Nachbarschaft“ umfasste bis August 2019 insgesamt sechs gemeinsame Konzerte auf professionellem Niveau, die in dementsprechendem Ambiente, das heißt in renommierten Konzertsälen, durchgeführt wurden: vier Kammermusikabende und zwei große Orchester- bzw. Chor-Orchester-Konzerte. Das zweite Projekt mit dem Titel „Musikalische Sphären – Menschliche Klangspuren" soll die Zusammenarbeit der beiden Institutionen vertiefen und der Vermittlung des pädagogischen Werts des europäischen Kulturerbes abseits von Mainstream und der Uniformität einer Pseudo-Weltkultur durch praktische Auseinandersetzung mit der zentraleuropäischen Musik vom Barock bis zum 21. Jahrhundert dienen. Bis 2021 sind zwei große Orchesterprojekte sowie zwei Kammerorchesterkonzerte geplant.

Dabei handelt es sich um gemeinsame Orchesterprojekte, die musikalisch hochbegabte Schülerinnen und Schüler beider Länder zusammenführen sollen.


Upcomming Concerts

Letzte Neuigkeiten

Flashmob im Rahmen der Erasmus-Days 10. October 2019 in Linz

Das Musikgymnasium Linz feiert sein 45-jähriges Bestehen ganz im Zeichen der europäischen Idee. Vern...

  • Jitka Kopřivová
  • |
  • 14.10.2019 10:26:00
Subscribe to the Newsletter

Kommende Ereignisse